Ist es möglich ein Einzelzimmer zu buchen?

Ja, wenn es zum gewünschten Termin Verfügbarkeiten hat, kann zu einem Aufpreis ein Einzelzimmer gebucht werden. Entsprechende Option ist im Anmeldeformular buchbar.

 

Wir als Familie werden in Zermatt sein und würden gerne nur das Tagesprogramm für unser Kind buchen. Ist das auch möglich?

Ja, auch das ist möglich. Dafür bitte uns persönlich per email kontaktieren und wir werden ein entsprechendes Angebot unterbreiten.

 

Welche Versicherungen sind notwendig?

Eine Reiserücktrittversicherungen sowie eine Unfall- und Krankenversicherung ist obligatorisch und wird im Anmeldeformular unter Optionen abgebildet.

 

Welche Sprachen werden gesprochen?

Deutsch und Englisch

 

Kann ich meine eigene Ausrüstung mitbringen?

Natürlich kann jeder Teilnehmer seine eigenen Ski-, Schuhe, Helm und Stöcke mitbringen. Je nach Anreiseart und –ort empfehlen und organisieren wir das Ausleihen der Ausrüstung am Anreisetag.

 

Wir sind eine Gruppe von mehreren Teilnehmern und möchten gerne einen eigenen Termin und unser eigenes Programm. Ist das möglich?

Gerne organisieren wir individuelle Camps für Familien, Gruppen, Schulklassen, etc. Bitte kontaktiere uns persönlich über das Kontaktformular mit den erforderlichen Informationen.

 

Wie wird in den Kinder-und Jugendcamps mit Alkohol- oder Drogenmissbrauch umgegangen?

Bei Missbrauch behalten wir uns vor, Teilnehmer auf eigene Kosten nach Hause zu schicken. Dies geschieht in Rücksprache mit den Eltern und im Interesse aller anderen Teilnehmer.

 

Gibt es nachts eine verantwortliche Betreuungsperson?

Selbstverständlich wird auch nachts im Chalet eine Person vor Ort sein. Es wird eine 24h Betreuung durch eine männliche und/oder weibliche Person garantiert.

 

Wir als Eltern würden unser Kind gerne persönlich nach Zermatt bringen/ abholen oder besuchen. Ist das möglich?

Natürlich ist das möglich. Bitte bei der Anmeldung angeben oder uns persönlich kontaktieren. Gerne empfehlen wir Hotels oder stellen weitere Informationen zur Verfügung.

 

Was passiert wenn mein Kind krank wird oder einen Unfall hat?

Durch die obligatorische Unfall- und Krankenversicherung ist jeder Teilnehmer abgesichert und wird von uns vor Ort entsprechend betreut.

 

Ist es möglich optionale und kostenpflichtige Nachmittagsaktivitäten nachträglich zu buchen?

Ja, das ist möglich und wird nachträglich in Rechnung gestellt.

 

Was wird bei schlechten Wetterbedingungen angeboten?

Wir passen unseren Tagesablauf und die Aktivitäten immer den gegebenen Bedingungen an. Wir behalten uns vor das geplante Programm dementsprechend kurzfristig zu ändern und Indoor-Alternativen anzubieten.

 

Sind Jungs und Mädels in einem Chalet untergebracht?

Ja, wir veranstalten Camps für Jungs und Mädels gemeinsam. Allerdings werden natürlich die Schlafzimmer (und Badezimmer wenn möglich) nach Geschlecht getrennt.

 

Was ist die max. Belegung eines Schlafzimmers?

Die max. Belegung liegt bei 3 Personen. Ein Einzelzimmer ist gegen Aufpreis im Anmeldeformular buchbar.

 

Wie kommt mein Kind vom Flughafen nach Zermatt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Zermatt zu erreichen. Per Bahn oder per Auto/Taxi. Bitte kontaktiere uns persönlich bei weiteren Fragen oder wenn Unterstützung von unserer Seite bei der Organisation notwendig ist.

 

Wer holt mein Kind bei der Anreise am Bahnhof in Zermatt ab?

Jedes Kind wird von uns persönlich am Bahnhof abgeholt und willkommen geheißen. Bitte Reisepläne bzw Ankunftszeiten per email an uns schicken.

 

Wann ist die späteste Anreisezeit?

Alle Teilnehmer sollten am Anreisetag bis spätestens 17 Uhr in Zermatt sein.

 

Wieviel Geld benötigt mein Kind während des Camps?

Dies ist individuell unterschiedlich. Es wird nur für private Zwecke Geld benötigt oder evtl. für nachträgliche Buchungen von Aktivitäten. Alles andere ist bereits im Preis inbegriffen bzw wird bei Anmeldung dazu gebucht und bezahlt.

 

Wer ist im Notfall mein Ansprechpartner?

Im Notfall erreichen sie uns telefonisch oder per email unter angegebenen Kontaktdaten auf unserer homepage. Als Geschäftsführer, wird Peter bei allen Camps persönlich vor Ort sein.

 

Ab wieviel Jahren kann mein Kind teilnehmen?

Ab 10 Jahren kann ihr Kind am Skicamp teilnehmen.

 

Mein Kind hat eine Lebensmittelallergie. Kann dies berücksichtigt werden?

Ja, bitte bei der Anmeldung angeben. Wir können dann entsprechend planen.

 

Wie gut muss mein Kind skifahren können? Gibt es auch Möglichkeiten für Anfänger?

Wir werden (abhängig auch je nach Teilnehmerzahl des Camps) mehrere Gruppen bilden und möchten auch Anfängern die Möglichkeit bieten am Camp teilzunehmen. Unser Ziel ist allen Teilnehmern Freude am Skifahren zu vermitteln und werden dabei unterstützt durch qualifizierte Skilehrer der Zermatter Ski- und Snowboardschule.

 

Welche Kleidung muss mein Kind mitbringen?

Für Ski-, sowie Indoor- und Outdooraktivität entsprechend funktionelle, warme und atmungsaktive Kleidung. Außerdem entsprechende Sport- und Wanderschuhe. Da Zermatt selbst auf 1600 m.Ü.M liegt, kann es auch im Sommer kühl sein. Vorallem am Abend empfehlen wir eine leichte Daunenjacke o.ä.

 

Was unterscheidet „Skicamp Zermatt“ von anderen Anbietern?

Durch persönliche Betreuung in kleinen Gruppen ist unser Ziel eine familiäre Atmosphäre zu schaffen. Gerne möchten wir den Kindern und Jugendlichen unsere Zermatter Bergwelt und deren sportliche Möglichkeiten näher bringen und sie dafür begeistern.